Was hat es mit dem „Streamopfer“ bei Bonjwa auf sich?

Es wird jemand aus dem Chat geopfert, damit der Stream bzw. das nachfolgende Game erfolgreich wird. Dies wird in Form eines Timeouts umgesetzt.

Damit nicht jeder bei der Opferung mitmacht (Und ungewollt getimeoutet wird), wird ein Spiel gespielt, bei welchem man sich im Chat beteiligen muss. In der Regel Da Twitch Charades, wo es darum geht Spiele / Filme / Schauspieler etc. zu erraten. Der Gewinner bekommt den Timeout.

Im Anschluss wird ein Rad (wheelofnames.com) gedreht, welches die Länge des Timeouts bestimmt. Mögliche Resultate sind:
– 1 Stunde
– x2
– x4
– 2 Monate
– 1 Woche
– 1 Monat
– Gegenteil
– 1 Tag
Bei „x2“ und „x4“ wird das vorherige Resultat multipliziert. Bei „Gegenteil“ wird der Gewinner des Ratespiels nicht getimeoutet, sondern wird VIP!

Die Erwartungshaltung ist, dass bei einem langen Timeout (Also einem großen Opfer) das nachfolgende Game richtig gut wird (Bei Among Us z.B. oft Impostor). Bei einem langen VIP wird es schlimm.

Wann wird das Streamopfer bestimmt? In der Regel von Matteo, am Ende von Judge Mental.

Was ist ein Timeout? Bei einem Timeout kann derjenige temporär nichts mehr im Chat schreiben.

Was können VIPs? Sie können bei langsamem Chat, Nur-Abonnenten-Modus oder Nur-Follower-Modus ohne Beeinträchtigung chatten, bei Ratelimits ohne Beeinträchtigung chatten und Links im Chat posten, auch wenn Links deaktiviert sind. Außerdem sind sie deutlich mittels eines Icons im Chat hervorgehoben.

Warum rechnet Matteo nach der Raddrehung die Timeout-Zeit in Sekunden um? Der Timeout-Command möchte Sekunden als Parameter (/timeout {USERNAME} [SECONDS]).